"Ich verdiene jetzt das Geld in meiner Familie"

Ein kleines Unternehmen in einem Land aufbauen, in dem 90 Prozent der Menschen in Armut leben? Yusra ist das mit der Unterstützung von CARE und der Europäischen Union gelungen. Die Mutter von fünf Kindern muss das Einkommen für ihre Familie in Syrien sichern, seit ihr Mann nach einer Verletzung nicht mehr arbeiten kann. Yusra entschied sich für die Herstellung von Gemüseprodukten, die sie haltbar macht und in Einmachgläsern verkauft. Ihre Gemüsekonserven werden in Geschäften in der Nähe angeboten. „Ich habe jetzt eine Arbeit und viele Kunden und Kundinnen“, sagt sie.

Yusras Weg in die Existenzgründung hat mit einem Training bei einer Partnerorganisation von CARE begonnen. Sie lernte, wie man ein Unternehmen führt und wie Verkauf, Marketing und Buchhaltung funktionieren. Danach erhielt Yusra als Starthilfe einen finanziellen Zuschuss von CARE, mit dem sie die nötige Ausstattung wie einen Kühlschrank, Töpfe und eine Waage kaufen konnte. „Damit kann ich meine Produktion erweitern. Ich habe auch Zutaten wie Gemüse und Milch gekauft. Ich stelle hausgemachte Lebensmittel her, die jeder Haushalt braucht.“

CARE und die EU stärken in Syrien gezielt Frauen dabei, ein Einkommen zu erwirtschaften und finanziell unabhängiger zu werden. So werden auch lokale Unternehmen gefördert, die Nahrung herstellen oder verarbeiten. Für die Bevölkerung gibt es dadurch mehr leistbare Lebensmittel aus der Region, die vor Ort verfügbar sind. Mehr als 13 Jahre Krieg haben dazu geführt, dass Hunger und Mangel weit verbreitet sind.

Yusra stellt ihre Produkte derzeit noch zu Hause her. Ihr Ziel ist es, ein eigenes Geschäft in der Nähe des Marktes zu eröffnen und Frauen, die sich in der gleichen Situation wie sie befinden, eine Beschäftigungsmöglichkeit zu bieten. Mit finanzieller Unterstützung der Europäischen Union arbeitet CARE gemeinsam mit Partnerorganisationen seit 2013 in Syrien.

Lesen Sie hier mehr über unseren Einsatz.

In der Fotostrecke bekommen Sie einen Einblick in Yusras kleine Gemüseproduktion.

Yusra stellt ihr eingemachtes Gemüse zu Hause her. Foto: Shafak/CARE

Auf dem Dach ihres Hauses trocknet sie Paprika vor der Weiterverarbeitung. Foto: Shafak/CARE

Das haltbar gemachte Gemüse verkauft Yusra an kleine Geschäfte in der Umgebung. Foto: Shafak/CARE

Mit einem finanziellen Zuschuss von CARE konnte Yusra ihr Kleinunternehmen aufbauen. Foto: Shafak/CARE

Yusras Ziel ist ein eigenes Geschäft für den Verkauf ihrer Produkte. Foto: Shafak/CARE

Yusra erläutert der Mitarbeiterin von Shafak, einer Partnerorganisation von CARE, ihr Geschäftsmodell. Foto: Shafak/CARE

Mit den Einnahmen aus dem Verkauf der Gemüsekonserven konnte Yusra ihren jüngsten Kindern Plüschtiere als Geschenk kaufen. Foto: Shafak/CARE

Sie wollen Mütter in Syrien unterstützen?

Helfen Sie mit einer Spende für den Einsatz von CARE vor Ort!

Spenden Sie jetzt!

Zurück nach oben